Steinitz

Die Dorfkirche zu Steinitz wurde als einfacher rechteckiger Backsteinbau erbaut, der einen Kanzelaltar von 1716 beherbergt. An der Nordwestecke der Kirche ist ein bemerkenswertes Sandsteinrelief mit einem Kreuzigungsmotiv zu sehen. Der Kirchturm wird durch eine Glocke von 1677 komplettiert.

 

Die letzte Sanierung des Innenraumes erfolgte 1997, 1998 folgte das Turmdach und 2001 die Reparatur des Balkenwerkes.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Pfarramt Jerichow